Wunschkind mit Samenspende   
  • Startseite
  • Informationen
  • Kommunikation
  • private Samenspende
  • Inseminations Shop

Wer ist online?

Benutzer: 1
Gäste: 90

Samenspende

Auf der suche nach einer Samenspende oder selber Samenspender werden dann heißen wir dich herzlich Willkommen ,wir haben es uns zur Aufgabe gemacht eine Plattform zu stellen wo Frauen die eine Samen spende suche. Und Männer mit Kinderwunsch oder Samenspender aus anderen Motivationen zusammenfinden .Es ist in der heutigen zeit nicht mehr ungewöhnlich sich einen Spermaspender im Internet zu suchen noch vor einigen Jahren war das ziemlich verpönt doch heute können viele Menschen mit der nicht anonymen Samenspende schon ziemlich gut umgehen .Zumal bietet es auch lesbischen paaren sowie Single Frauen und hedero Paaren die nicht den kostspieligen weg der Samenbank gehen wollen eine echte Alternative ihr Wunschkind mittels einer Spermaspende zu bekommen.

Übersicht

Aufrufe: 269

Avatar
Was mache ich hier
Biete Samenspende
Methode der Spende
Becher
Geschlecht
Männlich Männlich
Postleitzahl Gebiet
50
Land
de Deutschland
Ort
Köln
Anzeigentext:
Hallo liebe Frauen und Männer,

durch eine erfolgreiche Spende an ein Frauenpaar im Bekanntenkreis bin ich auf die Idee gekommen mich hier vorzustellen.

Wenn ich an Kinder denke, dann bekomme ich großen Respekt Euch gegenüber und hoffe Ihr seid Euch der Verantwortung und Verpflichtung, die Ihr damit eingeht genau bewusst.

Ich bin bereit dem Kind/Teenager/Jungerwachsenen/Erwachsenen Kind zur Verfügung zu stehen, wenn es in bestimmten Lebenssituationen Fragen aufwirft und nach dem biologischen Vater/Erzeuger/Spender fragt. Dennoch möchte ich - wenn überhaupt - nur eine Nebenerscheinung in Euren Familienleben spielen. Was den Kontakt angeht, finde es äußerst schwer, so etwas generell einerseitig zu entscheiden. Ich denke es kommt auf die Sympathie und die Art des miteinander Auskommens an. So lasse ich alle Möglichkeiten des Kontakts ob E-Mail, Telefonieren oder persönlich an dieser Stelle offen.

Beim Frauenpaar ist mir besonders die Adoption des Kindes von der Co-Mutter wichtig, da ich weder Pflichten noch Rechte gegenüber dem Kind haben möchte. Ihr wisst es sicherlich besser als ich, dass nur die Adoption dies ein für alle mal klärt.

Beim heterosexuellen Paar ist mir wichtig, dass der Mann generell über die Spende Bescheid weiß, es grundlegend bejaht und ihm somit bewusst ist, dass er damit die soziale Vaterschaft mit Unterhalts- und Erbpflicht eingeht.

Besonders schwer fand ich an mich selbst die Frage zu beantworten:
HIV-Test:
Ja
Hepatitis-Test:
Ja
Spermiogramm vorhanden:
Ja
Späterer Kontakt ernscht:
Nach Absprache
Finanzielle Beteiligung/Unterhalt:
Nein
Schulabschluss
Studium
Kostenerstattung ernscht:
Ja
Schwul:
Ja
Ich Spende nicht an :
Keine Einschränkung
Familienstand :
Ledig
Als Samenspender ist mir Wichtig:
Wieso man überhaupt spenden möchte?

- Der Wunsch sich auf diese Weise zu verewigen bzw. ein Teil von sich weiterzugeben. Das Gefühl zu wissen es ist jemand da, auch wenn ich sonst mit ihm nichts bzw. nicht viel zu tun habe, der ein Teil von mir trägt. Dabei knüpfte sich bei mir gleich an diese Antwort der Wunsch an, dass ich das Kind natürlich bis zu einem gewissen Grad in einer sorgenfreien und sicheren Zukunft sehen möchte.

- Auch wenn ich nicht der "Jägertyp" bin und mich schwer darin wieder erkenne, so ist evtl. ja doch etwas vom Urinstinkt da, sich fortpflanzen zu wollen. Was aufgrund meiner sexuellen Ausrichtung sehr abstrakt klingen mag, aber letztendlich ja doch zum Ziel führt.

- Zudem kann ich selbstbewusst sagen, dass ich ein ansehnlicher Typ bin, weder persönliche noch genetisch gesehen in der Familie Krankheiten vorhanden sind und wohl aufgrund gesunder Lebensführung über eine sehr gute Fruchtbarkeit besitze. Was nicht heißen mag, dass ich meine Gene verschleudere. Im Gegenteil, ich möchte diese Wertigkeit sehr überlegt weitergeben.

Ich vertrete die Meinung, dass die Spende angemessen gewürdigt werden sollte. Gerne teile ich Euch meine Vorstellung auf Anfrage mit. - Bitte habt Verständnis, dass für mich nur die Bechermethode infrage kommt.

Ich spende nur in meiner Region. Es sei denn, das Paar/die Frau ist bereit nach Köln zu kommen.

Über Fotos auch von Euch würde ich mich freuen.

Schöne Grüße aus Köln
Letzte Aktion: 22.09.2018, 19:27